Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasiliens Fussball-Idol Kaká erneut Vater

carolina-kaka

Datum: 24. April 2011
Uhrzeit: 09:56 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der brasilianische Fussballstar Kaká ist erneut Vater geworden. Nach Medienberichten brachte seine Ehefrau Caroline Celico am Samstagabend in São Paulo die kleine Isabella zur Welt. Es ist das erste Mädchen des Paares, die bereits stolze Eltern des mittlerweile dreijährigen Luca sind.

Über Twitter brachte die Mutter von Caroline ihre Freude zum Ausdruck: „Meine Enkelin ist so süss! Eine Prinzessin! Gott sein gepriesen! Beiden geht es gut!“

Auch Grossvater Celso Celico twitterte: „Die Schwester von Luca ist geboren, eine in allem perfekte Isabella … lang lebe die Prinzessin!“

Die nun zweifache Mutter war am späten Samstagnachmittag in das renommierte Albert-Einstein-Krankenhaus in der Millionenmetropole im Südosten Brasiliens gekommen. Die Geburt war allerdings erst für den frühen Sonntagmorgen erwartet worden. „Ich bin ab Morgen in der letzten Woche. Aber es kann sich wie bei Luca verspäten! Vielleicht wird es Mai“ hatte Caroline noch am Freitag über den Mikroblogging-Dienst erklärt. Am selben Tag hatte sie erstmalig ein Foto veröffentlicht, auf der der kleine Luca den bereits kugelrunden Bauch der Mama küsst.

Kaká konnte seiner Frau jedoch nicht die Hand halten. Der Ausnahmefussballer stand noch kurz zuvor für Real Madrid beim 6:3 Auswärtserfolg gegen Valencia auf dem Platz. Mit zwei Toren und zwei Vorlagen am Tag nach seinem 29. Geburtstag war er nicht nur der Mann des Spiels, auch nach der überragenden Partie dürfte die Nachricht über ein gesundes Töchterchen für weitere Feierlaune gesorgt haben.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!