Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Seltener Feuertornado sorgt für Zerstörung in Brasilien

feuertornado-brasilien

Datum: 25. August 2010
Uhrzeit: 09:12 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Minutenlang tanzte die Feuersäule über das Zuckerrohrfeld in der Nähe der Stadt Araçatuba im Hinterland des Bundesstaates São Paulo in Brasilien. Autofahrer auf der nahe gelegenen Bundesstrasse verfielen regelrecht in Panik, aufgrund der Rauchentwicklung kam es zu zahlreichen Unfällen. Das ungewöhliche Phänomen rund 500 Kilometer östlich der brasilianischen Wirtschaftsmetropole steht aber auch für eine neue Qualität der derzeit herrschenden Feuersbrunst im grössten Land Südamerikas.

Extreme Trockenheit, heisse Winde und keinerlei Aussicht auf Regen machen die Brandbekämpfung faktisch unmöglich. Über 12.000 Brände haben die Behörden in den vergangenen Tagen landesweit registriert, viele Naturschutzgebiete sind betroffen. Auslöser der Flammen ist oft die illegale Brandrodung von Feldern, um diese fruchtbarer zu machen. Die Brände greifen dann schnell auf benachbarte Wälder über, die Kettenreaktion im ausgetrockneten Dickicht des atlanischen oder amazonischen Regenwaldes ist nicht mehr zu stoppen.

Hunderttausende Hektar nativer Lebensraum unzähliger Tiere und Pflanzen wurden in den vergangenen Tagen zerstört. Die Natur wird sich erst in Jahrzehnten davon erholt haben, auch bisherige Anziehungspunkte für Touristen werden in den kommenden Jahren statt üppiger immergrüner Natur verbrannte Überreste des einst blühenden Lebens zeigen.

Ein Ende der Zerstörung scheint nicht in Sicht. Auch in den kommenden Wochen wird fast im gesamten Land weiter mit ausbleibenden Niederschlägen, hohen Temperaturen und dadurch bedingter extrem niedriger Luftfeuchtigkeit gerechnet. Durch die heissen Winden können sich dadurch immer wieder die zerstörerischen Feuersäulen bilden. Diese bis zu mehreren hundert Meter hohen Phänomene entstehen, wenn über einem Feuer eine rotierende Luftsäule steht, die den Flammenwirbel in die Höhe zieht.

Foto: YouTube Screenshot

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.