Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Statue von Michael Jackson in Rio de Janeiro eingeweiht

jackson_rio

Datum: 26. Juni 2010
Uhrzeit: 19:47 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ein Jahr nach dem überraschenden Tod des US-amerikanischen Popstars Michael Jackson wurde am Samstag (26.) in Rio de Janeiro in Brasilien eine Statue des Künstlers eingeweiht. Die lebensgrosse Figur steht auf einer neu geschaffenen Aussichtsplattform im Armenviertel Dona Marta im Süden der Stadt. In der zum Stadtteil Botafogo gehörende Favela drehte Jackson 1996 Teile des Musikvideos „They don’t care about us“.

Erste Besucher bewunderten den Detailreichtum der Statue. Jackson wurde mit der verspiegelten Sonnenbrille und dem zerrissenen T-Shirt der Gruppe Olodum in einer Tanzpose dargestellt, wie sie exakt so auch im Video zu sehen ist. Nach Angaben des Cartoonisten Ique, Ersteller der Plastik, wiegt die Bronzestatue 180 Kilogramm.

Der Standort auf dem Dach des örtlichen Kulturzentrums wurde zudem in den „Michael-Jackson-Platz“ umbenannt. In dem Gebäude ist eine Bibliothek und eine Musikschule untergebracht, sämtliche Umbauarbeiten wurden von der Stadtverwaltung übernommen. Ein Mosaik des Künstlers Romero Brito vervollständigt die Installation. Die Statue ist nach Angaben der Initiatoren rund um die Uhr frei zugänglich. Touristen wird jedoch geraten, sich nicht ohne ortskundige Begleitung in die Favela zu begeben.

Die Anwohner erhoffen sich durch die inmortale Präsenz des Megastars mehr Touristen in ihrem Viertel. „Ich bin mir sicher, dass dies ein Motiv sein wird, dass mehr Gringos in die Favela kommen“ zeigt sich eine Nachbarin überzeugt, die unmittelbarer Umgebung geboren und aufgewachsen ist. Der an einem Hügel gelegene Drehort hoch über der Stadt wurde bereits in der Vergangenheit von Madonna und Alicia Keys besucht.

Foto: Reproduktion Rede Globo

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!