<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Mutter mit 9 und 10 Jahren

Datum: 08. Juli 2006
Uhrzeit: 11:31 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wiederholt hat ein Kind in Brasilien ein Kind zur Welt gebracht:

In Brasilien ist ein neunjähriges Mädchen Mutter geworden. Sie gehört der indigenen Bevölkerungsgruppe der „apurinã“ aus dem Amazonas an und war seit Mitte März im Krankenhaus in Manaus stationiert. Dort kam sie in Begleitung ihrer 19-jährigen Schwester mit hohem Fieber und Verdacht auf Lungenentzündung und Malaria an. Damals war sie im 6. Monat schwanger. Nun wurde per Kaiserschnitt das Baby (2200 gr.) auf die Welt gebracht. Mutter und Kind geht es den Angaben zufolge gut. Das Mädchen wird nun psychologisch betreut. Ausserdem soll herausgefunden werden, ob das Kind ein Opfer sexueller Gewalt geworden ist.

Bereits Mitte Juni wurde hier in Brasilien eine andere Meldung veröffentlicht, die jedoch von den deutschen Medien nicht übernommen wurde:

10 jähriges Mädchen hat in Alagoas Baby zur Welt gebracht

Ein erst zehnjähriges Mädchen hat Mittwoch früh in Marechal Deodoro (27km von Maceió) ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Der Name des Mädchens wurde nicht bekannt gegeben.

Laut Informationen der Entbindungsanstalt handelte es sich um eine Risikogeburt, doch der Kaiserschnitt ging einwandfrei über die Bühne. Freitag darf das Mädchen schon wieder nach Hause. Laut den Ärzten wurde das Mädchen kein Opfer von sexueller Gewalt, hat die Schwangerschaft mit grosser Gelassenheit und Ruhe abgewartet.

(Quelle: brasil-treff.com)

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Anna

    Schon seit einiger Zeit geistert ja durch die Medien, dass Jugendliche immer frühreifer werden, und dass sich sowohl das „Einstiegsalter“ immer weiter nach vorn verschiebt als auch die rein biologische Geschlechtsreife . Vor kurzem wurde hier in Deutschland schließlich auch eine Zwölfjährige Mutter.
    Neun finde ich aber wahnsinnig früh (zehn natürlich auch :roll:). Ich kann mir kaum vorstellen, dass so eine Schwangerschaft von Seiten des Mädchens freiwillig zustande gekommen sein könnte.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten