Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Boeing 777 aus Brasilien verliert Tür auf Airport von Dallas

plane-tuer

Datum: 18. Juni 2010
Uhrzeit: 10:05 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Eine Boeing 777 der us-amerikanischen Fluggesellschaft American Airlines hat nach einem Flug von São Paulo in Brasilien nach Dallas (USA) bei der Ankunft auf dem örtlichen Flughafen eine der Türen verloren. Dies gab der Sprecher der Gesellschaft, Tim Wagner, bekannt.

Die Maschine war am Donnerstag auf dem internationalen Flughafen von Dallas – Forth Worth gelandet und hatte sich an ein Gate angedockt. Nach dem Andocken soll sich die Maschine plötzlich bewegt haben, in Folge dessen riss die Tür ab. Keiner der rund 200 Passagiere wurde nach Angaben des Unternehmens bei dem Zwischenfall verletzt.

Wie viele brasilianische Staatsbürger sich an Bord befanden, ist bislang nicht bekannt.

Wagner erklärte zudem, dass derzeit nicht klar sei, ob es sich um eine Fehlbedienung der Flugbegleiter oder einen technischen Defekt handelte. Ob die Bremsen versagten oder keine Bremskeile an die Reifen angelegt wurde, ist ebenfalls noch nicht geklärt. Das Flugzeug wird nun untersucht, um die genaue Unglücksursache zu ermitteln.

Foto: TV-Screener

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!