Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Deutsche Bücher

Datum: 01. Dezember 2005
Uhrzeit: 15:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

sind hier in Brasilien schwer erhältlich. Zumindest als „echtes“ Buch! In grösseren Städten findet man zwar schon mal englischsprachige Werke, aber dies soll es dann auch gewesen sein!

Daher habe ich damals, als ich nach Paraguay gegangen bin, ausser allerhand anderem Krimskrams auch meine Bücherkiste mitgenommen. Jetzt, 4 Umzüge später, leben sie immer noch und stehen im schönen Paraná im Regal. Gelesen habe ich sie eigentlich alle bestimmt schon 2x. Und wenn die Zeit reif ist, lese ich sie ein drittes Mal.

Ich will nicht behaupten, dass dies alles literarische Meisterwerke sind, die sich dort versammelt haben. Meine Lieblingsautoren sind nunmal Stephen King, Tom Clancy und John Grisham. Doch auch Goethe, Kafka und Thomas Mann sind vereinzelt zwischen der „seichten Literatur“ zu finden. Man muss halt nur etwas genauer hinsehen.

Meine neueste Leidenschaft gilt Clive Cussler, von dem ich inzwischen knapp 20 Bücher besitze, allerdings nur als E-Book. Im Internet findet man davon inzwischen immer mehr. So auch die Harry Potter-Reihe, die ich recht unterhaltsam finde und die ich auch komplett in elektronischer Form vorliegen habe. Und dann und wann fällt mir mal ein gescannter Playboy oder ein PC-Magazin wie Chip in die Hände. So bleibe ich auch da auf dem Laufenden.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!