<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Blog – Ergänzungen

Datum: 24. April 2006
Uhrzeit: 20:19 Uhr
Ressorts: Magazin Inside
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ein paar Dinge fehlen nachwievor am neuen Design und ein paar Dinge funktionieren auch noch nicht richtig. Aber im Hintergrund, das wisst ihr ja inzwischen, wird immer geschraubt.

Trotzdem will ich kurz einige Neuerungen vorstellen:

1) brasilienmagazin.net-Shop: Treue Leser werden sich daran erinnern. Ich hatte schon einmal einen Shop. Der wurde geschlossen. Doch auf mehrfachen Wunsch habe ich wieder einen neuen eröffnet. Schreibt mir, was euch fehlt und was ihr gerne haben möchtet. Ansonsten findet ihr derzeit ausschliesslich T-Shirts mit mehr oder weniger sinnvollen Sprüchen. Einfach mal reinschauen. Der Shop ist wahrhaft mehr als Gag gedacht. Also nicht allzu ernst nehmen. Bestellt darf natürlich trotzdem werden.

2) Anzeige der letzten Einträge: Die letzten 10 Einträge werden nun per Ajax-Technologie unter den Bildern im oberen Bereich der Sidebar angezeigt. So hat der Besucher sofort einen direkten Überblick über die Postings ohne die Rubrik in der Sidebar suchen zu müssen. Einfach auf die Headline klicken und schon landet man bei dem entsprechenden Eintrag. Dort, wo früher die letzten Einträge zu finden waren, sind nun die Links zu den Einträgen zu finden, die genau vor 30 Tagen veröffentlicht wurden. Wenn der Blog einmal länger besteht, dann wird dies entsprechend verändert („heute vor 3 Monaten“, „heute vor 6 Monaten“, usw.) 10 zufällig gewählte Einträge aus dem umfangreichen Archiv zu finden.

3) Gravatare: Alle kennen das aus anderen Blog-Systemen oder Foren, die kleinen Bildchen neben dem Benutzernamen. Dies ist nun auch hier möglich. Über die Webseite http://www.gravatar.com kann man seiner Email-Adresse einen entsprechenden Avatar zuordnen – kostenlos natürlich. Und immer wenn man unter dieser Emailadresse einen Kommentar abgibt, erscheint das Bild daneben. So lassen sich die eigenen Kommentare auch leichter finden. Einfach einmal ausprobieren. Von meiner Seite aus ist alles vorbereitet, es fehlen nur eure Bildchen.

4) Clustermaps: Ganz unten neben den Blogbuttons ist jetzt eine Weltkarte, die kontinuierlich aufzeichnet, von wo meiner Leser kommen. Reine Spielerei und rein zur Info. Ich finde es ganz lustig, deshalb habe ich es mal eingebaut.

5) Umfragetool: Ebenfalls auf Ajax-Technologie basiert das neue Umfragetool. Hier kann jeder seine Meinung einmal abgeben. So sollte es zumindest sein. Ein paar Besucher haben ja schon mitgemacht, bei denen dürfte nur noch das Ergebnis sichtbar sein. Für alle anderen gilt: Antwort abgeben!

6) Taggle – Tool: Dir gefällt ein Artikel extrem gut und du willst ihn – aber auch nur ihn – bookmarken? Dann kannst du dies nun über Taggle.de machen. Einfach auf „Eintrag tagglen“ klicken und schon ist er in deinem offenen Bookmarkverzeichnis bei Taggle abgespeichert. Dafür benötigt man lediglich dort einen kostenlosen Account und kann seine Bookmarks mit vielen anderen Usern teilen. Und für sich selbst natürlich archivieren, ohne das die Favoritenliste im Browser endlos lang wird. Insider kennen dies schon von del.icio.us, dies ist im Endeffekt die deutsche Variante.

So, ich denke, dies reicht für heute. Und nun weiter fröhliches surfen im Blog und probiert die Funktionen einfach einmal aus.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten