<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Jornal – Segunda-feira

Datum: 03. April 2006
Uhrzeit: 17:40 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

17.30 Uhr haben wir es nun hier im Süden Brasiliens und in Deutschland machen sich die Menschen so langsam bereit für das Bett. Als Gute-Nacht-Geschichte will ich noch ein bisschen über den heutigen Tag erzählen und einen Ausblick auf morgen geben.

Ich habe heute einmal mehr ein leckeres Brot – eigentlich 2 Brote – gebacken und Vilma macht gerade einen leckeren Karottenkuchen in der Küche. Morgen, so habe ich mir fest vorgenommen, mache ich endlich die Goiaba-Marmelade. Die Früchte werden mir sonst noch schlecht. Es ist höchste Zeit sie zu verarbeiten.

Doch am frühen Morgen muss ich erst einmal mit Jasmin zum Arzt. Sie hat einen Ausschlag am ganzen Körper bekommen, kleine rote Punkte, die erst wie Hitzepickel aussahen, aber wohl keine sind. Bei der letzten Blutuntersuchung hat man Hypercromie festgestellt, also schlechte Hämoglobinwerte und ein Eisenpräparat verschrieben. Ob es daran liegt? Oder ist es eine erste Kinderkrankheit? Ich weiss es nicht, und daher geht es zum Arzt.

Heute abend werde ich versuchen, noch „Wetten dass …?“ zu sehen, der Download war gestern in der tiefen Nacht endlich vollendet. Ansonsten gibt es eigentlich wenig zu berichten. Bei 28 Grad und einem angenehmen Wind lässt es sich hier aushalten. Nun gehe ich wieder in die Küche und spiele ein wenig mit Jasmin, damit sich Vilma ganz auf ihren Kuchen konzentrieren kann. Der soll ja schliesslich gelingen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Möwe

    Moin
    Hoffe ich mal, das nicht Ernstes mit Jasmin ist.
    Würde gerne Kuchen und Brot probieren!
    Wetten dass….war wieder klasse…wie immer
    Wie machst Du die Giaba-Marmelade?Welche Früchte kommen da alle hinein?
    Im Moment ist es hier draußen 7,5°
    Dir und Vilma noch einen schönen Abend

    LG:Möwe 😆

  2. 2
    digdigger

    Danke für die Wünsche. Bin gerade am gucken. Goiaba ist der brasilianische Bregriff für Guaven …. sonst kommt nichts rein … 🙂

  3. 3
    Careca

    Lass dich nicht durch Gottschlks Schlusssätze verwirren. Bedenke das Sendedatum. 😉

  4. 4
    soundstor

    Oi,
    wir sind hier die driite Woche in Brasilien und was hat unser kleiner sohn hier bekommen: Windpocken! Und das obwohl er dagegen geimpft wurde und wir dachten er haette das schon hinter sich.
    Gruesse

  5. 5
    digdigger

    @Careca: Hatte das ZDF-Dementi doch schon vorher gelesen …. müssen in der Zeitung alles verraten (schon in den Überschriften ) … also war die Spannung eigentlich schon raus. War trotzdem eine nette Sendung. (bis auf Tokio Hotel halt)

    @Soundstor: Unverhofft kommt oft. Ich habe in einem Urlaub vor 30 Jahren in Spanien die Mandeln rausgenommen bekommen … kann alles passieren. Wünsche euch trotz der Beeinträchtigung noch einen schönen Aufenthalt und Urlaub hier in diesem tollen Land.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten