Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

NEU: brasilblog Magazin – Nachrichten & Reportagen live aus Brasilien

brasilblog_magazin

Datum: 29. Februar 2008
Uhrzeit: 02:53 Uhr
Ressorts: Magazin Inside
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Frisch, übersichtlich und im neuen Kleid: das brasiblog Magazin setzt nach dem grossen Relaunch erneut Maßstäbe bei Infos über BrasilienDer grosse Relaunch ist abgeschlossen! Aus brasilblog.de – Beobachtungen im Land der Gegensätze wurde brasilien Magazin – Nachrichten & Reportagen live aus Brasilien. Vieles ist neu, vieles anders und maches scheint vertraut wie eh und je. Die Inhalte sind geblieben, das bewährte Konzept beibehalten – die Präsentation hat sich verändert.

Wir haben die vielen Anregungen der letzten rund 30 Monate versucht kontinuierlich umzusetzen, doch nun war der Punkt gekommen, wo wir das Layout umfassend modernisieren mussten. Und damit wir setzen wir vermutlich in einigen Bereichen erneut Maßstäbe. Die Inhalte im brasilien Magazin sind noch dynamischer geworden, aktualisieren sich in vielen Bereichen inzwischen in Echtzeit und sind hoffentlich für unsere Leser übersichtlicher geworden und somit auch leichter abrufbar.

Unseren Schwerpunkt haben wir auf die Usability gelegt – bei der Navigation, der Suche, bei er Einbindung von externem Content. Doch die einzelnen Punkte in einem groben Überblick:

Der Contentbereich erhält mehr Platz, so sind die einzelnen Artikel nun wieder in einem zweispaltigen Layout zu finden – hier könenn neben einer kompakteren Darstellung zukünftig grössere Fotos direkt eingebunden und z.B. übersichtlichere Tabellen platziert werden. Auch im Archiv und in den Suchergebnissen findet man nun mehr Artikel auf einen Blick.

Fast überall findet man zudem den Tab-Browser – in zwei verschiedenen Versionen. Auf den Unterseiten mit den wichtigesten News aus dem Magazin, den Links, Schlagwörtern (Tags) und den beliebtesten Artikeln. Auf der Hauptseite, dem Herzstück des Magazins mit zusätzlichen Angeboten wie integrierten RSS-Feeds, einem Blick ins riesige Archiv, TV-Tipps und vielen anderen nützlichen Dingen mehr.

Und natürlich mit dem Leitartikel, den die treuen Leser ja schon aus der Vorgängerversion kennen. Nur ist dieser ab sofort nicht mehr statisch, sondern kann eben durch andere Inhalte per Mausklick ersetzt werden. Alles ist da: aber eben nicht alles sichtbar. Damit bleibt mehr Platz für das Wesentliche!

Zusätzliche Links aus den Kategorien des Artikels bieten mehr Lesespass im brasilien MagazinAcht grosse Ressorts (Themenbereiche/Kategorien) werden ab sofort auf der Hauptseite mit dem jeweils aktuellen Artikel verlinkt. Damit ist der schon angekündigte Quantensprung vollzogen: Nicht mehr die Chronologie steht im Mittelpunkt, sondern die Thematik. Warum soll ein wichtiger Artikel über z.B. Politik und Wirtschaft von der Startseite verschwinden, nur weil in anderen Bereichen Meldungen hinzugekommen sind? Wer das Neueste lesen will, findet die Artikel übersichtlich im Tab-Browser – wer einen Artikel liest, findet in der dynamischen Sidebar dann direkt weitere aktuelle Artikel aus dem gleichen Ressort und kann sich so durch das ganze Archiv klicken.

Zudem gibt es auf der Startseite einen speziellen Bereich für unsere Serien und Dossiers. Übersichtlich nicht nur für diejenigen, die auf die neuen Folgen warten – auch Neueinsteiger finden dort direkt nützlichen Lesestoff über Brasilien, der es garantiert nicht verdient hat, irgendwo im Archiv einzustauben.

Doch damit nicht genug. Weitere zusätzliche und hoffentlich nützliche Features haben wir auf der Startseite eingebaut. Dafür haben wir neue Partnerschaften mit externen Dienstleistern geschlossen, Suchmasken portiert und freuen uns natürlich auch, dies unseren Lesern wie immer kostenfrei anbieten zu können:

Die Online-Übersetzung auf Knopfdruck in Zusammenarbeit mit TransDEPT, den wir schon vor längerer Zeit hier verlinkt hatten. Die Postleitzahlensuche in Brasilien in Kooperation mit der brasilianischen Post – und natürlich mit einer deutschsprachigen Suchmaske ohne Missverständnisse. Und nicht zuletzt die BrasilienPodcasts im enger Partnerschaft mit dem BrasilienPortal. Die aktuellsten Podcasts finden sich bereits Sekunden nach Veröffentlichung schon zum Anhören im brasilien Magazin. Der integrierte Episodenplayer gehorcht auf Knopfdruck und ein beigefügter Link leitet die Hörer direkt zum Originalbeitrag. Dort kann man die Datei herunterladen, kommentieren oder auch einfach nur den iTunes-Feed abonnieren. Damit man zukünftig keine Sekunde Audio-Information über Brasilien verpasst.

Das aktuelle Wetter von zwanzig ausgewählten Städten findet man derzeit schon in der Sidebar. Ohne die Seite neu laden zu müssen, kann man zwischen den einzelnen Grossregionen Brasilien umschalten und ist so ebenfalls per Knopfdruck informiert. In der Sidebar findet man ab sofort auch zwei Suchmasken. Neben der normalen Suche im Magazin durchsucht die „Spezial-Suche“ mittlerweile über 50 der wichtigsten deutschsprachigen Webseiten über Brasilien, handverlesen und geprüft. Und auch hier sieht man wieder die Innovation des brasilien Magazin: Leser sollen von Inhalten profitieren und nicht von der Arroganz eines Webseitenbetreibers. Daher versuchen wir soviel wie möglich zu wichtigen Informationen, interessanten Berichten, wertvollen Tips und Hilfestellungen auch auf anderen Seiten zu verlinken – im Interesse unserer Leser.

Besucher von Suchmaschinen erhalten ab sofort weitere zusätzliche wertvolle TipsUnd nicht zuletzt haben wir auch unseren Service für Besucher der Suchmaschinen verbesserter. Auf der angesteuerten Seite erhalten diese Leser ab sofort weitere Tips zu ähnlichen Beiträgen, jedoch mit einem anderen Verfahren als die „ähnlichen Beiträge“, die nach unseren Artikeln aufgelistet werden und damit noch einmal fünf zusätzliche Verweise auf das grosse Archiv.

Natürlich ist nicht alles spektakulär und innovativ. brasilien Magazin hat das Rad nicht neu erfunden. Wir denken, dass durch die Kombination unter Verwendung der unzähligen Möglichkeiten der Software, der Strukturierung der Seite und deren Inhalte und der Auswertung der Wünsche unserer Leser plus dem Nutzungsverhalten der Besucher nun eine Intertetpräsenz geschaffen wurden, die zum längeren Verweilen einlädt und allen Lesern mehr Informationen über Brasilien an die Hand geben kann als vorher.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle natürlich bei den Lesern für eine Vielzahl von Anregungen, bei unseren Partnern und natürlich auch bei der grossen Entwicklergemeinschaft der Software, insbesondere bei ‚DER PRiNZ‚ für das tolle Theme. Auch nur durch diese Kombination war es möglich, das brasilien Magazin so auf die Beine zu stellen, wie es jetzt abrufbar ist. Noch immer sind natürlich kleine Fehler vorhanden, die wir nun in den kommenden Tagen noch abstellen wollen. Mit folgenden Browsern haben wir das Magazin getestet: Internet Explorer 6, Internet Explorer 7, Firefox 2.0.0.x, Firefox 3 Beta5, Opera 9.26, Safari 3.1 (Win). Die beste Darstellung erzielt derzeit Firefox 2.0+.

Und ganz zum Schluss noch eine wichtige Meldung: Im Rahmen unseres Relaunchs ist ja das ‚.de‘ aus dem Namen verschwunden. Dies hat auch einen guten Grund. Das brasilien Magazin ist umgezogen und ab sofort unter http://brasilienmagazin.net zu erreichen. Alle alten Links funktionieren natürlich weiterhin, die Suchmaschinen werden sie nun sukzessive umstellen. Wer also http://www.brasilblog.de bei sich verlinkt hat, den bitten wir, die Links bei Gelegenheit auf http://brasilienmagazin.net abzuändern (ohne www).

Viele kleine Änderungen wurden im vorliegenden Artikel gar nicht erwähnt. Es würde den Rahmen sprengen. Vieles wird man auch erst bei intensiverer Nutzung mitbekommen, einiges vielleicht nie bemerken. Doch alle diese Kleinigkeiten sollen diese Webseite schöner, benutzerfreundlicher und informativer gestalten:
brasilien Magazin – Nachrichten & Reportagen live aus Brasilien!

Nachtrag 14.04.2008: www.brasilblog.de ist inzwischen offline. Es gilt ab sofort nur noch http://brasilienmagazin.net!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!