Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Grosse Weihnachtsaktion mit www.BrasilienPortal.ch

Datum: 06. Dezember 2007
Uhrzeit: 12:56 Uhr
Ressorts: Magazin Inside
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Liebe Leser,

heute am Nikolaustag startet eine Weihnachtsaktion, die ich exklusiv für meine Webseiten mit der grossen Informationsplattform über Brasilien – http://www.brasilienportal.ch – durchführe.

xmas07Bis zum 31. Dezember 2007 kostet eine Jahresmitgliedschaft dort nur 14 Euro statt wie normal 19 Euro. 5 Euro bekommen wir, sprich Leser von Brasilienfreunde.Net und Brasilienmagazin.Net von dem putzigen Maskottchen des BrasilienPortals, Zecá, geschenkt. Member beim BrasilienPortal zu sein lohnt sich auf jeden Fall. Neben der frei zugänglichen Informationsdatenbank findet man im Memberbereich (für mehr Infos hier klicken) zusätzlich noch viele viele andere Berichte, Informationen, Hintergrundreportagen und vor allem jede Menge Tips.

Wie viele von meinen Lesern ja inzwischen wissen, bin ich dort seit dem 01. März 2007 für die täglichen Nachrichten aus Brasilien verantwortlich. Auch diese Nachrichten (und selbstverständlich auch die vor meiner Zeit) stehen Members uneingeschränkt zur Verfügung.

Mit diesem „Weihnachtsgeld“ von 5 Euro, welches ich den Verantwortlichen des BrasilienPortals abschwatzen konnte, möchte ich mich einfach für die Lesertreue in den vergangenen 12 Monaten bedanken, vornehmlich natürlich im brasilien Magazin. Aber auch wenn ich das BrasilienFreunde Forum noch keine 12 Monate administriere, will ich die vielen Mitglieder und Gäste auf Brasilienfreunde.Net nicht davon ausschliessen.

Denn diese drei Webseiten ergänzen sich perfekt: Das BrasilienPortal als gigantische Informationsdatenbank über Brasilien, das brasilien Magazin als aktuelle Nachrichtenquelle über das Land der Gegensätze und Brasilienfreunde.Net als informative Diskussionsplattform zu allen wichtigen und unwichtigen Fragen über Brasilien. Insgesamt über 1 Million Besucher steuern diese drei Seiten jährlich an.

Was bietet das BrasilienPortal?

Umfassende Informationen über ein riesiges Land, konzentriert gebündelt auf einer Seite – dies ist das erfolgreiche Konzept des BrasilienPortals! Mehr als 4.500 DIN-A4 Seiten sind inzwischen im System eingepflegt und täglich werden es mehr. Ob Informationen über die Grossregionen Brasiliens, über die Indianervölker, über Tiere und Pflanzen – ob Reisetips und Hintergrundreportagen über Land und Leute, über Musik und Kultur, auf den Portalseiten der Teams wird jeder fündig. Für Member steht das Portal sogar noch weiter offen, noch mehr professionell recherchierte Infos können hierbei rund um die Uhr abgerufen werden. Täglich aktuelle Nachrichten aus Brasilien, detaillierte Erklärungen zu allem Wissenswerten über das riesige Land machen das BrasilienPortal zu einem umfassenden Online-Nachschlagewerk. Der Clou: hier findet man keine kopierten Inhalte sondern ausschliesslich eigene und fast immer sogar vor Ort recherchierte Inhalte. Ein engagiertes Team aus Schweizern, Deutschen und Brasilianern garantiert eine Informationsfülle, die man im Netz so kein zweites Mal finden kann. BrasilienPortal – die Informationsplattform über Brasilien!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!