Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Krötenwanderung

kroete1.jpg

Datum: 13. Januar 2007
Uhrzeit: 13:36 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Gestern Abend staunten wir nicht schlecht, was nach einem ausgiebigen Regentag durch unseren Garten hüpfte und kroch. Eine Kröte hatte sich nach Einbruch der Dunkelheit bei uns verirrt und suchte wohl nach einem ruhigen Plätzchen zum Schlafen oder nach einer leckeren Mahlzeit. Ich hatte gerade genug Zeit, sie zu fotografieren, da war sie auch schon in der Dunkelheit verschwunden. Meiner Frau gefallen solche „Viecher“ ja überhaupt nicht. Nach Giftschlangen, grossen Eidechsen und Nacktschnecken ist eine Kröte wohl das Ekeligste, was die Natur hervorgebracht hat. Und so war sie auch ziemlich froh, dass sie ihrer Wege ging.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rallep

    du hast Fledermaeuse vergesen. Sowas hatten wir schonmal im Fernsehzimmer. Ziemlich grusslig das ganze, mich als Gruftie stoert es ja weniger :), aber mein Frau fand es schocket :0…aber groeten auch nicht schlecht…vielleicht komme ich ja mal vorbei zum essen fassen 😉