Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Erdinger Weissbier in Toledo

porco_erdinger.jpg

Datum: 25. September 2006
Uhrzeit: 15:45 Uhr
Ressorts: Magazin Inside
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Leider ist dem nicht so. Es gibt hier in Toledo kein deutsches Bier. Aber ein „öffentliches Weissbierglas“, original Sahm, 0.5 Liter mit Erdinger-Aufdruck. Es ist im Besitz des Ex-Präsidenten des „Clube de Caça e Pesca“ von Toledo. Denn diesen habe ich gestern auf dem Spanferkelfest von diesem Club getroffen. Bis letztes Jahr war er noch verantwortlich für das Gelingen des Festes, dieses Jahr durfte er endlich wieder saufen.

Es hat mir das Glas stolz gezeigt, wir haben gemeinsam Colônia (Pilsen) daraus getrunken und letztendlich haben wir auch versucht, uns ein wenig zu unterhalten. Aber er war total breit und sein versuchtes Gelalle haben in Gänze noch nicht einmal seine brasilianischen Freunde verstanden. Einzig allein, dass er das Glas von einem befreundeten Präsidenten eines anderen Clubs aus Curitiba geschenkt bekommen habe, war das Ergebnis unserer mühevollen Konversation. Er lallte, soff und torkelte weiter.

Irgendwann halte ich ihm das Foto mal unter die Nase. Dann bin ich mir der Einladung fürs nächste Jahr sicher.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!