Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Neue Infoquelle für brasilblog-Leser

Datum: 09. August 2006
Uhrzeit: 20:40 Uhr
Ressorts: Magazin Inside
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Auf der Suche nach brasilienrelevanten Nachrichten halte ich mich an die brasilianische Medienlandschaft. Deutsche Quellen nehme ich wirklich nur selten, da sie oftmals einfach nicht stimmen und/oder verfälscht sind und/oder einen falschen Eindruck erwecken.

Daher übersetze ich regelmässig Berichte aus brasilianischen Zeitungen. Problematisch war dabei oftmals das Urheberrecht von Bildern oder Videodateien. Ab sofort kann ich jedoch aus dem Vollen schöpfen. Neben der Info-Datenbank des brasilianischen Ministeriums für Tourismus, respektive EMBRATUR kann ich nun auch auf den Nachrichtenpool der brasilianischen Nachrichtenagentur RADIOBRÁS zurückgreifen und somit hier im brasilien Magazin auch problemlos Fotos und Videos aus deren Datenbank veröffentlichen.

Dem Leser wird es wohl kaum auffallen, für das brasilblog bedeutet dies jedoch mehr Rechtssicherheit, da aufgrund erhöhter Leser- und Zugriffszahlen man ja fast nicht mehr von einem privaten Blog sprechen kann. Und bevor ich von der derzeitigen Abmahnwelle erfasst werde, gehe ich lieber solche Kooperationen ein, die dann nicht nur mir sondern auch meinen Lesern zugute kommen.

Nachwievor erlaube ich natürlich die Weiterverwendung meiner Berichte und Artikel gemäss Creative Commons auf anderen Webseiten. Das brasilblog ist und bleibt nämlich eine kostenlose Informationsquelle aus und über Brasilien – für jedermann.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!