<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Toledo – Raub und Diebstahl steigen um 90%

Datum: 30. Oktober 2005
Uhrzeit: 21:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Heute fand ich in unserer regionalen Tageszeitung einen Besorgnis erregenden Artikel, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier meine Übersetzung:

Das Jahr 2005 ist noch nicht zu Ende. Und doch wurden in Toledo die meisten Diebstahls- und Raubdelikte der letzten Jahre registriert. Laut einer Statistik der Policia Militar wurden 105 Fälle von Januar bis September gemeldet. Dies sind 90% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, damals waren es 55 Fälle.

Die ersten neun Monate diesen Jahres übertreffen bereits das ganze Jahr 2004 um knapp 60 Prozent. 2004 wurden 66 Fälle registriert, 2003 waren es 83, 2002 waren es noch 75 und 2001 lediglich 56. Mit 22 Vorfällen hält der Juli diesen Jahres den traurigen Rekord seit Januar 2001. Interessant an der Statistik ist auch, dass im September diesen Jahres nur ganz drei Diebstähle gemeldet wurden.

Auch die KFZ-Unfälle wurden ausgewertet. 1.210 Unfälle registrierte die Militärpolizei von Januar bis August 2005, dies sind 6,7% mehr als im gesamten Vorjahr. Allein im April 2005 wurden 274 Unfälle gemeldet, ebenfalls ein Rekord seit Januar 2001.

Doch die Statistiker haben nicht nur schlechte Zahlen zu bieten. Wurden in der ersten neun Monaten des vergangenen Jahres nur 32 gestohlene Fahrzeuge wiedergefunden, so sind es in diesem Jahr bereits 59, dies entspricht einer Steigerung von 84,3%. Somit ist die Anzahl der wiederbeschafften Fahrzeuge bereits jetzt schon höher wie im gesamten Jahr 2004. Da waren es 56 Stück.

Im Gesamten registrierte die Polizei 8.412 Vorfälle. 2004 waren es im gleichen Zeitraum 7.795, im gesamten Jahr 10.158.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten