<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Weihnachtslied aus Brasilien

Datum: 01. Dezember 2005
Uhrzeit: 01:54 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Weihnachten im tropischen Paradies – für mich wie berichtet wohl auf ewig schwer vorstellbar. Und doch freue ich mich darauf, auch wenn die richtige Stimmung bei mir nicht aufkommen will.

Für euch, treue Leser meines Blogs, habe ich ein Weihnachtslied aus Brasilien in den Weiten des Internets gefunden. Jeder scheint es hier zu kennen. Eben ein absoluter Klassiker in tropischem Rhythmus. José de Assis Valente, 1911 in Bahia geboren, hat hat es geschrieben und es wurde im Dezember 1932 erstmalig veröffentlicht.

Boas Festas!
(Assis Valente)

Anoiteceu, o sino gemeu
E a gente ficou feliz a rezar

Papai Noel, vê se você tem
A felicidade pra você me dar

Eu pensei que todo mundo
Fosse filho de Papai Noel

E assim felicidade
Eu pensei que fosse uma
Brincadeira de papel

Já faz tempo que eu pedi
Mas o meu Papai Noel não vem

Com certeza já morreu
Ou então felicidade
É brinquedo que não tem

Und hier die Übersetzung des Textes:

Frohes Fest

Es wurde Nacht, die Glocke läutete
und wir beteten glücklich

Weihnachtsmann, schau mal nach, ob du
das Glück dabei hast, um es mir zu schenken.

Ich dachte, alle Menschen wären
Kinder des Weihnachtsmannes.

Und ich dachte, das Glück sei
eine Spielerei aus Papier**.

Seit langem wünsche ich mir es*,
aber mein Weihnachtsmann ist nicht gekommen.

Er ist sicher schon gestorben,
oder das Glück ist ein Spielzeug,
welches er nicht hat.

*das Glück
** eine einfache, unendliche Sache.

Hierfür vielen Dank auch an Jorginho aus dem BFN-Forum.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten