<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Ana Carolina veröffentlicht in Brasilien neues Studioalbum

ana-carolina-nove-rcol

Datum: 26. August 2009
Uhrzeit: 13:37 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

ana-carolina-noveIn dieser Woche kommt in Brasilien ein neues Studioalbum von Ana Carolina in den Handel. Die erfolgreiche Künstlerin hat dem Silberling den Namen Nove (Neun) gegeben – und auch nur neun Tracks sind auf dem Tonträger zu finden. Mit nur rund 40 Minuten Spielzeit wird daher keinesfalls ein quantitativer Rekord gebrochen, bei der Qualität sieht es jedoch ein klein wenig anders aus.

Drei Produzenten kümmerten sich insgesamt um das Gesamtwerk und die Liste der „Gaststars“ scheint endlos. Darunter z.B. US-Star John Legend und die Italienerin Chiara Civello. Die Zusammenarbeit trägt dabei tatsächlich Früchte, sei es bei dem Song Era oder dem Samba Torpedo, bei dem der Text von niemand geringerem als Gilberto Gil stammt. Weitere Stücke, die man unbedingt anspielen sollte sind der Pagode Dentro und der Chata 10 Minutos.

Dass das Hörvergnügen nach 9 Liedern und gerade einmal 40 Minuten vorbei ist, erinnert schon fast an die Zeit der Langspielplatten. Bei Ana Carolina allerdings lässt sich der Grund auch in einem ihrer Lieder suchen. Oder wie singt sie so schön in Tá rindo, é?: „Mein Gebet ist kurz um die Heiligkeit nicht zu langweilen!“

Nachfolgend ein Titel aus dem neuen Album im Duett mit John Legend: Entreolhares

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten