Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rocklegende Queen kommt im November nach Brasilien

Datum: 01. Oktober 2008
Uhrzeit: 23:18 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

queen.jpgDie Rockgruppe Queen gibt im November dieses Jahres zwei Konzerte in Brasilien. Im Rahmen ihrer Tournee „Cosmo Rocks“ kommt die erfolgreiche Band am 26. und 27.11. nach São Paulo. Die Auftritte finden in der Konzerthalle ‚Via Funchal‘ statt. Zuvor findet jeweils ein Konzert in Santiago de Chile (19.11.) und Buenos Aires (21.11.) statt.

Queen wurde vor allem durch Freddie Mercury bekannt, der 1991 an Aids starb. Mit ihm als Leadsänger veröffentlichte die Gruppe in den 70er und 80er Jahren Songs wie „We will rock you“, „I want to break free“ oder „Radio Ga Ga“. Nach seinen Tod beschlossen die Bandmitglieder Brian May und Roger Taylor jedoch, die Band weiterzuführen.

Im Jahr 2005 stiess der derzeitige Sänger der Gruppe, Paul Rodgers, hinzu. Mit dem Ex-Sänger der „Free & Bad Company“ wurde nun das Album „Cosmo Rocks“ produziert, welches im September veröffentlicht wurde.

Foto: Divulgação

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!