Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

iPhone 3G soll im September in Brasilien auf den Markt kommen

Datum: 27. August 2008
Uhrzeit: 21:45 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

iphoneIm Laufe des Septembers soll das iPhone 3G nun endlich auch offiziell auf dem brasilianischen Markt verfügbar sein. Wann die ersten Auslieferungen jedoch stattfinden und wie hoch der Verkaufspreis sein wird, steht bislang immer noch nicht fest. Die Mobilfunkanbieter Claro und Vivo haben inzwischen entsprechende Vereinbarungen mit Apple abgeschlossen, bei TIM laufen derzeit noch Verhandlungen über den Hauptaktionär Telecom Itália.

Wer Interesse an einem iPhone der neuen Generation hat, kann derzeit nur bei Claro vorab ein Gerät reservieren. Dafür wird jedoch eine Anzahlung von 100 R$ (ca. 40 Euro) fällig, die entweder am Verkaufspreis angerechnet oder zurückbezahlt wird, sollte der Interessent seine Kaufoption nicht wahrnehmen. Vornehmlich wurden seitens des Anbieters nur Personen informiert, die sich zuvor auf der Webseite als Interessenten für das neue Modell registriert hatten.

Das iPhone 3G wurde erstmalig im Juli dieses Jahres in rund 20 Ländern zu Kauf angeboten. Weitere 20 Regionen erhielten am vergangenen Freitag die Geräte, darunter einige Staaten in Südamerika. Die Markteinführung des innovativen Handys wurde dort jedoch mit weniger Begeisterung angenommen als in den USA oder Europa. In den USA bestehen bei dem Gerät mittlerweile Lieferschwierigkeiten.

In Brasilien erteilte die nationale Telekommunikationsbehörde Anatel am 13. August auf Antrag von Apple die Betriebsgenehmigung.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!