<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Big Brother Brasil 8: Thalita mit grossen Abstand im Dreierduell abgewählt

Datum: 06. Februar 2008
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Gestern Abend war es wieder soweit. Erneut musste ein Kandidat aus dem Haus ausziehen. Im viertel Duell der achten Staffel der Reality Show Big Brother Brasil 8 standen sich Bianca, Fernando und Thalita gegenüber. Mit der überwältigenden Mehrheit von 65 Prozent der über 20 Millionen abgegebenen Stimmen wurde Thalita aus dem Haus gewählt. In einem späteren Interview erklärte sie, ihr „loses Mundwerk“ sei daran Schuld gewesen. Fernando und Bianca kamen auf 18 bzw. 17 Prozent der Stimmen.

Die Bewohner erwarten gespannt das Ergebnis des Duells (Screenshot: bbb.globo.com)

Bianca und Fernando fielen sich nach Bekanntgabe weinend um den Hals. Marcelo, der Thalita am Tag zuvor scharf attackiert hatte und sich seitdem im Streit mit ihr befand, verabschiedete sich nicht vor ihr. In einem späteren Gespräch mit Thatiana gab er sich die Schuld für den Rausschmiss.

Die Stimmung im Haus ist nach wie vor gespannt. Weiterhin gibt es nach dem Krach Differenzen zwischen den verbliebenen Teilnehmern. Es ist davon auszugehen, dass sich die Lager weiter aufspalten. Es bleibt also spannend bei BBB8.

>> alle Kandidaten im Überblick!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten