<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Geraubte Bilder aus Kunstmuseum in São Paulo sichergestellt

Datum: 08. Januar 2008
Uhrzeit: 23:38 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Zivilpolizei von São Paulo hat vor wenigen Stunden die beiden gestohlenden Gemälde aus dem Kunstmuseum von São Paulo sichergestellt. Die zwei Bilder im Wert von zusammen rund 40 Millionen Euro wurden am 20. Dezember 2007 in den frühen Morgenstunden während eines Wachwechsels des Sicherheitspersonals entwendet. Die Diebe benötigten für den Raub in dem nur spärlich gesicherten Gebäude gerade einmal drei Minuten.

picasso-sao-paulo-raub.jpgPolizisten mit den geraubten Gemälden aus dem Kunstmuseum von São Paulo (Foto: M. Bergamo)

Zwei Personen wurden nun bei der Polizeiaktion in der Stadt Ferraz de Vasconcelos im Grossraum São Paulo verhaftet. Bei ihnen wurden die beiden Gemälde, zum einen das „Portrait de Suzanne Bloch“ von Pablo Picasso und zum anderen „O Lavrador de Cafe“ vom brasilianischen Künstlers Candido Portinari noch im Originalrahmen sichergestellt. Die Polizei kam nach eigenen Angaben den beiden mutmasslichen Tätern auf die Spur, nachdem vor rund 10 Tagen ein dritter Verdächtiger verhaftet wurde. Weitere Details wurden nicht veröffentlicht, um die laufenden Ermittlungen nicht zu gefährden.

Das Museum ist seit dem Einbruch geschlossen und soll am kommenden Freitag mit erhöhten Sicherheitsmassnahmen wieder eröffnet werden. Seit dem Einbruch patroullieren vor allem in den Nachtstunden kontinuierlich Polizeistreifen um das Gebäude. Im ersten Halbjahr 2008 sollen zudem verschiedene bauliche Massnahmen durchgeführt werden, um das Gebäude prinzipiell besser abzusichern.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten