Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Folha de S.Paulo: Wo liegt denn eigentlich Pakistan?

folha_sp_pakistan_europa.jpg

Datum: 03. August 2007
Uhrzeit: 00:11 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wo liegt Pakistan? Naja, von Brasilien aus gesehen ziemlich weit weg. Irgendwo da drüben!

So oder so ähnlich mag es sich auch ein Redakteur der Online-Ausgabe von Folha Online, der Internetausgabe einer der wichtigsten brasilianischen Tageszeitungen, der Folha de S.Paulo gedacht haben. Eine von der spanischen Nachrichtenagentur EFE übernommene Meldung packte er zwar schön unter „Mundo“ (Welt) – auf der Hauptseite fühlte er sich jedoch irgendwie dazu gezwungen, den betroffenen Artikel über einen Raketenangriff in Paktistan unter das Stichwort „Terror in Europa“ zu setzen.

Pakistan liegt also in Europa? Okay, bin ich zu kleinlich? Denn so weit liegt das ganze ja gar nicht auseinander. Für brasilianische Verhältnisse zumindest. Und da darf man dann wohl auch mal ein bisschen ungenauer sein. Und auch den Brasilianern scheint es nicht aufzufallen oder es scheint sie nicht im geringsten zu stören. Der Artikel steht nämlich bereits seit dem 25. Juli online!!!

folha_sp_pakistan_europa.jpg
Screenshot http://www1.folha.uol.com.br vom 03.08.2007 – 0:00 Uhr BRT

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gerd

    Das kommt davon, wenn man sich nur für Novellas interessiert und im Fernsehen nur über Gewalt in Rio de janeiro und Sao Paulo berichtet wird.
    Der Artikel oben spiegelt eigentlich die Doofheit und Ungebildetheit des brasilianischen Volkes wider, unabhängig ob Akademiker oder nicht. Ich wurde auch schon gefragt, wo denn eigentlich Deutschland liegt und ob Deutschland Strände hat. Ein Blick auf die Weltkarte hätte die Frage erübrigt.

    Eine gute Freundin musste letzte Woche in Sao Paulo einen schriftlichen Einstellungstest bei der Behörde machen. Eine Frage war folgende:
    Hä um pais que ameaga o mundo com suas armas nucleares. Sua ditadura socialista rigidamente centralizadora se opöe ä abertura economica de tal forma que o govemo mantem a populacäo sob severa vigiläncia. Nesse pais, o acesso ä intemet e proibido, näo existe rede de telefonia celular, o manejo da terra e feito com arado puxado por bois e pouquissimos e velhos carros circulam pelas ruas. Esse quadro de pobreza e opressäo politica faz parte do regime que impera na
    (A) Turquia.
    (B) India.
    (C) China.
    (D) Coreia do Norte.
    (E) Coreia do Sul.

    Die gute Freundin hat (A) angekreuzt. Die richtige Antwort wäre (D) gewesen. Da fällt einem nichts mehr zu ein. Jetzt weiß ich wenigstens, dass die Türkei ein diktatorisches System hat – rsrsrs.

  2. 2
    rallep

    ja das mit dem allgemeinwissen hier ist mir auch schon aufgefallen, aber man meckert kraeftig ueber die amis, die so ungefaehr weltpolitisch das gleich niveau haben, hauptsache man hat jemanden auf dem man rumhacken kann…
    oder mit anderen worten…einbildung ist auch ein bildung , bei 90% der brasilianer die einzige *ggg*