Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Flávia Viana – Nackig zum Höchstpreis

flavia-sexy5

Datum: 16. März 2007
Uhrzeit: 10:26 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Flávia sorgt auch ausserhalb von Big Brother Brasil für Furore (Foto: SexyClube) Sie ist ausgeschieden und will ihre Teilnahme bei der Reality-Show Big Brother Brasil 7 nun nachträglich noch in bare Münze umwandeln. Laut Medienberichten ist Flávia Viana bereit, sich abermals für ein brasilianisches Männermagazin zu entblättern. Allerdings sei es ihr egal, welches dies wäre. „Ich mache es für jenes, welches am meisten zahlt“, wird die 22-jährige zitiert, die bereits in den vergangenen Jahren alle intimen Details ihres Körpers in Magazinen präsentierte.

Für das Männermagazin Playboy ist Flávinha angeblich die erste Wahl. Zwar haben die Macher der Zeitschrift auch Interesse an Siri und Fani angemeldet, doch am Liebsten wäre ihnen Flávia auf der Titelseite der Ausgabe April 2007. Am heutigen Freitag wird das Model zu ersten Gesprächen im Verlagshaus erwartet, getreu dem Motto: „Wenn ihr mir am meisten zahlt, mach‘ ich mich für euch nackisch!“ Dass man aber auch noch nach einem Jahr mit seiner Teilnahme bei BBB Geld verdienen kann, zeigt das Beispiel der 26-jährigen Léa. Die Teilnehmerin der 6. Ausgabe der Reality Show zeigt sich erst jetzt hüllenlos im Magazin „Sexy Premium“.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!