<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilianer möchten Glücksspiel legalisieren

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rio de Janeiro bietet auch in der Nacht kein legales Glücksspiel (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 26. Juli 2019
Uhrzeit: 12:17 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie viele wissen, ist das Glücksspiel in Brasilien bisher nicht erlaubt worden. Das wirkt für viele unverständlich, denn das bunte Land ist für sein aufregendes Nachtleben in Städten wie Rio weltbekannt und gerade an solchen Orten erwarten sich viele Nachtschwärmer leuchtende Casinoreklamen und jede Menge Abenteuer. Für die brasilianische Regierung sprach bisher jedoch immer zu viel gegen die Legalisierung. Das könnte sich jedoch ändern, denn Senatoren wie Ciro Nogueira reichen Gesetzesvorschläge ein, welche die gesetzliche Lage verändern sollen.
Tourismus beleben

Obwohl Brasilien als beliebte Reisenation gilt, sind viele Teile des Landes für Urlauber eher unbekannt. Während man in Rio auf sämtliche Nationalitäten der Welt trifft, sind viele Städte in Vergessenheit geraten. Das Beleben von Städten durch Casinos kann hierbei jedoch sehr gut funktionieren. Gesehen wurde dies bereits bei Beispielen wie Macau. Für die kleine Inselgruppe unweit von Hongkong war über viele Jahre hinweg kaum Interesse vorhanden. Erst als sich die Sonderverwaltungszone zu einem neuen Las Vegas entwickelte, wurde sie zum absoluten Touristenhotspot. Heute reisen täglich zahlreiche Menschen aus aller Welt an, um im Luxus zu schwelgen und einen unvergesslichen Abend im Casino zu verbringen. Durch das lebendige Treiben wurden auch andere Bereiche der Inseln aufgewertet. Neue Restaurants wurden eröffnet, Clubs und Bars zogen ein und die Regierung investierte stark in die Infrastruktur. Davon profitierten natürlich auch Einheimische.

Online-Angebot

Auch wenn in Brasilien derzeit keine landbasierten Spielbanken existieren, gibt es ein breites Online-Angebot, auf das viele Menschen zurückgreifen. Für Reisende aus Deutschland rät es sich, einfach weiterhin auf die deutschen Online-Casinos zuzugreifen, da hier keine Sprachbarriere herrscht. Landbasierte Casinos und Online-Spielbanken haben große Unterschiede und beide bringen Vor- und Nachteile mit sich. Während einigen Spielern im Online-Casino das gemeinsame Spielen und die Atmosphäre fehlt, freuen sich andere über die grandiosen Angebote, mit denen landbasierte Spielbanken einfach nicht mithalten können. Durch den Konkurrenzdruck online müssen die Plattformen nämlich ständig ihre Angebote verbessern und bieten mittlerweile hohe Willkommensboni und Freispielgeschenke. Wer mehr dazu wissen möchte, wo es die besten Angebote gibt, findet dazu zahlreiche Informationen auf Vergleichsplattformen.

Spielerschutz

Eine Legalisierung würde auch weitere Vorteile mit sich bringen. So sorgt die Regulierung der Spiele auch dafür, dass ein höherer Spielerschutz garantiert werden kann. Im Online-Bereich sorgen bereits zahlreiche Initiativen und Tools dafür, dass Spieler besonders gut unterstützt und geschützt werden. Dabei können User ihr eigenes Verhalten beobachten, zeitliche oder finanzielle Limits einstellen und jederzeit Pausen einlegen. Durch die einfache Erreichbarkeit von Online-Casinos kann man immer und überall eine Runde spielen, sich jedoch auch auf kurze Spielzeiten beschränken. Dies gilt jedoch nicht für private Spiele, die auch in Brasilien abgehalten werden. Mit dem Spiel in öffentlichen Spielbanken würde hier ein großer Schritt in Richtung von sicheren Spielen gemacht werden.

Es kann gut sein, dass in Brasilien in den nächsten Jahren die ersten Casinos eröffnet werden, denn viele Mitglieder der Regierung sprechen sich mittlerweile offen für die Legalisierung des Glücksspiels aus. Dies könnte den Tourismus auch in unbekannteren Regionen beleben und für mehr Spielerschutz sorgen. Ob es tatsächlich dazu kommt, hängt jedoch davon ab, ob die Gesetzesvorschläge von der Mehrheit angenommen werden. Darauf warten jedoch noch viele Brasilianer.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2019 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten