Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Tom Jobim – 80 Jahre Bossa Nova!

tom_jobim.jpg

Datum: 24. Januar 2007
Uhrzeit: 22:38 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Tom JobimKaum ein Komponist hat Brasiliens Musik so beeinflusst wie Antônio Carlos Brasileiro de Almeida Jobim, genannt Tom Jobim. Sein Lied „Garota da Ipanema“ (The Girl from Ipanema) machte in den 60er Jahren nicht nur ihn, sondern auch den gleichnamigen Strand berühmt und half damit die Basis für einen Tourismus in Rio de Janeiro zu schaffen, der bis heute anhält. Unzählige Meisterwerke des „Bossa Nova“ hat der Meister der feinen Rhythmen geschaffen, zeitlose Klangerlebnisse hat er hinterlassen. Tom Jobim, zu dessen Ehren heute nicht nur der internationale Flughafen seiner Heimatstadt und zahlreiche Museen, Schulen und Kulturinstitute im ganzen Land benannt sind, wurde am 25. Januar 1927 in Rio de Janeiro geboren.

In seiner erfolgreichsten Phase verfasste er dort unter anderem mit Vinícius de Moraes die wahren Klassiker der Musica Popular Brasileira (MPB) wie „Favela“ oder „Aqua de beber“. Erste Erfolge hatte er bereits 1954, doch ab 1960 galt er eindeutig als einflussreichster brasilianischer Komponist. Und dies hat sich seit fast 50 Jahren nicht verändert. Unzählige Künstler haben ihn noch heute zum Vorbild, schliesslich gilt Jobim, der im Viertel Ipanema in Rio aufgewachsen ist, als Begründer des „Bossa Nova“.

Die internationale Karriere liess dann natürlich nicht auf sich warten: Tom Jobim trat in der Carnegie Hall in New York auf, Frank Sinatra nahm mit ihm Platten auf, Ella Fitzgerald, Elis Regina, Gal Costa und viele weitere bekannte brasilianische und internationale Interpreten intonierten seine Werke. Selbst der englische Künstler George Michael nahm den Hit „Desafinado“ in portugiesischer Sprache auf. Es ist einfach Fakt: Jobims Werke sind und werden weltweit unvergesslich bleiben. Er starb für viele leider viel zu früh am 08. Dezember 1994 im Alter von 67 Jahren in New York.

Heute am 25. Januar 2007 wäre Tom Jobim achtzig Jahre alt geworden. Und viele seiner Anhänger sagen – auch wenn es eigentlich nicht stimmt – dass somit auch der „Bossa Nova“ seinen 80. Geburtstag feiert.

Der Radiosender WDR3 sendet übrigens am 25.01.07 von 22.00-23.00 Uhr im Rahmen der Sendereihe WDR3Art eine Hommage an Tom Jobim unter dem Titel „Saudade do Brasil“ zu Ehren seines 80. Geburtstages.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Kunst

    Durch diesen Beitrag erfahre ich endlich mal, woher das legendäre „Girl from Ipanema“ wirklich kommt.