Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasiltelecom blockiert YouTube in Brasilien

Datum: 07. Januar 2007
Uhrzeit: 05:48 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Nun ist es tatsächlich passsiert. Seit Freitag auf Samstag Nacht (!!!) haben anscheinend Kunden des brasilianischen Telefonriesen Brasiltelecom keinen Zugang mehr zum Internetangebot von YouTube. Die Meldungen, die nun in diversen Blogs auflaufen, scheinen dies zu bestätigen. Teilweise wird von kompletter Sperre, teilweise von extrem langsamen Verbindungen gesprochen. An manchen Punkten scheint die Blockade erst Samstag abend aufgetreten zu sein. Betroffen sind hauptsächlich ADSL-Kunden im Süden Brasiliens, die teilweise über kleinere Provider an die Infrastruktur der Brasiltelecom angeschlossen sind. Unter anderem kamen User-Meldungen darüber aus den Bundesstaaten Mato Grosso, Santa Catarina und Rio Grande do Sul.

User der Provider Speedy, Virtua und GVT und Telemar haben derzeit anscheinend noch keine Probleme. Ich selbst hänge an gvt.net.br und habe keinerlei Schwierigkeiten, die Seite aufzurufen und Videos herunterzuladen.

Desweiteren berichten brasilianische Internautas, so werden Internetnutzer in Brasilien genannt, von Problemen bei Googlemail und Orkut. Die Gründe dafür sind derzeit noch unklar, da Brasiltelecom über die Supporthotline keine Auskünfte zu geben scheint und meines Wissens auch noch keine offizielle Stellungnahme vorliegt. Daher vermutete man am Anfang „nur“ eine vorrübergehende technische Störung.

Sollte die Sperre nun wirklich offiziell bestätigt werden, stehen Kunden der Brasiltelecom somit auf der gleichen Stufe wie Internetnutzer im Iran. Dort blockiert das Regime ebenfalls den Zugang zu YouTube um die Verbreitung regimefeindlicher Videos zu verhindern.

(via geek42.org, TotalSecurity, BR-Linux.org, boingboing, InBrasilien)

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Careca

    Hehehehe, aber auf Umwegen geht es noch immer.
    Ich empfehle hierzu http://anonymouse.org
    Aber mal wieder ein wenig ernsthafter.
    Gestatten einen Link auf einen meiner Blogeinträge zu setzen?

    http://careca.blog.de/2007/01/06/lebe_wild_und_gefahrlich_teil_13_oder_bl~1520573

    Wenn ihr auf dem sauigen Level Irans geschubst werdet, seid ihr dann oberhalb Chinas oder unterhalb?

  2. 2
    brasilblogger

    Na oberhalb …. In China darf man ja noch Videos glotzen … selbst meine Schmuddelseite ist von dort zu erreichen … :mrgreen:

    P.S.: Der Link ist zwar sowas von Off, aber ausnahmsweise .. 🙂

  3. 3
    brasilblogger

    @Careca

    Deine Links sind viel zu lang und versauen immer voll das Blogdesign. Ich habe jetzt endlich mal den LinkTruncator installiert, der kürzt den Rotz einfach ab! :mrgreen:

    PS: Natürlich nur die Linkbeschreibung, nicht den Link!

  4. 4
    Careca

    Soso. Den Rotz. Aha. Ich bin begeistert. Werde mal gleich verfügen, dass du aufs Internet-Niveau von Ottibotti herabgestuft wirst. Rotz. Ha. Das ich nicht lache. Ein Mainzer, wie er sinkt und dabei in die Panelle kracht. Rotz. Bin schwer getroffen. Werde mir gleich einen Riesenlink organisieren, der nicht nur off-topicer ist, sondern dein Design zerschiesst …
    :>

    Anm. vom Admin: Der Riesenlink war doppelt, darum müssen wir ihn einmal abziehen!