Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

YouTube soll für Brasilien gesperrt werden

Datum: 05. Januar 2007
Uhrzeit: 00:49 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wenn es nach dem Rechtsanwalt von Daniella Cicarelli geht, soll YouTube für brasilianische Nutzer gesperrt werden. Das Videoportal hatte in der Vergangenheit mehrfach das pikante Sex-Video der MTV-Moderatorin auf seinen Servern zum Abruf bereit gehalten (brasilienmagazin.net berichtete).

In verschiedenen Gerichtsverfahren hat Cicarelli inzwischen erreicht, dass das Video auf brasilianischen Servern nicht mehr angeboten werden darf, unter anderem auf dem Videoportal von Brasiliens Mediengiganten Rede Globo. Bei Verstoss wird eine Geldstrafe von 250.000 R$ pro Tag fällig.

Nun hat ein Gericht in Sao Paulo entschieden, dass das auf YouTube gespeicherte Video keinem brasilianischen Internetnutzer mehr zugänglich gemacht werden darf. Wenn YouTube nun nicht einlenken sollte, fordert der Anwalt von Cicarelli die Sperrung der kompletten Webseite für brasilianische IPs.

Er sieht darin auch keine Zensur. YouTube müsse nur das Video löschen, und schon könne der Zugang wieder freigegeben werden. Die Sperrung, die bislang nicht erfolgt sei, könne jeden Augenblick realisiert werden.

Brasilianische Medien berichten jedoch übereinstimmend, dass bei dem zu Google gehörenden Anbieter heute unter dem Suchbegiff „Cicarelli“ das ensprechende Video nicht aufzufinden sei.

Ich persönlich habe es soeben überprüft (die Seite ist demnach noch nicht gesperrt) und es auch nicht gefunden. Gefunden werden 813 Ergebnisse, unter den ersten 50 (sortiert nach Relevanz, Klicks oder Bewertung) war es zumindest nicht vorhanden.

Allerdings ist es nachwievor im Netz zu finden. Neugierige sollten einfach einmal HIER klicken!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rallep

    Also wenn ich so haesslich wie die Olle waere, wuerde ich froh sein das ueberhaupt einer das Video schaut. Sorry aber die ist doch haesslich wie die Nacht…sorry ich entschuldige mich bei der Nacht..die kann ja nichts dafuer 🙂