Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Megametropole São Paulo veranstaltet 2012 erstmalig eigenes Oktoberfest

oktoberfest-sao-paulo

Datum: 09. August 2012
Uhrzeit: 00:10 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Im brasilianischen São Paulo wird in diesem Jahr erstmalig ein eigenes Oktoberfest stattfinden. Das von einer Event-Agentur organisierte und von der lokalen Tourismusbehörde (SPTuris) unterstützte Spektakel findet vom 23. bis 25. November 2012 im Messepark Anhembi im Herzen der pulsierenden Metropole statt und soll mit Volksmusik, Trachten und Bier bis zu 100.000 Menschen anlocken.

Laut den Verantwortlichen dient sowohl das Oktoberfest in München als auch die brasilianischen Ausgabe in Blumenau als Vorbild für die Festivitäten. Mit Norberto Mette, Präsident des „Parque Germanica“, wo alljährlich in Blumenau Hundertausende ganze drei Wochen lang feiern, konnte zudem eine prominenter „kultureller Kurator“ gewonnen werden. Als Hauptlieferant für den notwendigen Gerstensaft wurde Ambev-Brauerei mit ihrer brasilianischen Marke „Brahma“ gewonnen, Reisepakete werden über die eigene Agentuir der Fluglinie TAM angeboten. Ebenfalls involviert ist die Deutsche Zentrale für Touristik e.V., die den Besuchern des Festes das „Reiseland Deutschland“ ein wenig näher bringen möchte.

Unklar ist jedoch bislang, ob auf der „Sampa-Ausgabe“ des Oktoberfestes auch lokale oder regionale Biere aus Kleinbrauereien oder Biersorten aus Deutschland angeboten werden. Musikalisch sollen 13 Bands insgesamt 35 Stunden Live-Musik bieten, zudem wurden laut den Organisatoren sechs DJs verpflichtet. Die Eintrittspreise beginnen bei 70 Reais (ca. 28 Euro) für die Tageskarte, Gruppen- und 3-Tages-Karten werden ermässigt angeboten. Wie beim Vorbild in München soll jeder Besucher zudem einen eigenen Bierkrug als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen. Die Verantwortlichen des rund 8 Millionen Reais (ca. 3,2 Mio. Euro) teuren Spektakels rechnen bei der ersten Ausgabe mit rund 100.000 Besuchern.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reproduktion Webseite

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!