Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Daniella Cicarelli verklagt Websites wegen Sex-Video

gm_cicarelli.jpg

Datum: 23. September 2006
Uhrzeit: 22:13 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Boulevard-Presse hier in Brasilien kennt bald kein anderes Thema mehr. Das Skandalvideo von Daniella Cicarelli sorgt immer mehr für Aufsehen. Die Exfreundin von Fussball-Superstar Ronaldo liess jetzt über ihre Anwälte mitteilen, dass sie Klage gegen iG Internet Group do Brasil Ltda., den Fernsehgiganten Globo und gegen den Videohoster YouTube eingereicht habe. Nachzulesen sei dies beim Gerichtshof in São Paulo (http://www.tj.sp.gov.br) unter der Vorgangsnummer 583.00.2006.204563-4.

Hoffentlich suchen sie nicht weiter und stossen dabei auf mich. Denn hier im Blog kann man sich das Sex-Video von Daniela Cicarelli derzeit noch via DailyMotion ansehen.

Der Automobilkonzern GM reagierte inzwischen auf den Skandal und kündigte die Verträge mit dem Model. Daniella, die daneben auch noch MTV-Moderatorin ist, wird sich wohl erst kommende Woche zur Verleihung des brasilianischen MTV-Award der Öffentlichkeit präsentieren. Und alle sind jetzt schon gespannt auf ihren Auftritt.

Daniella Cicarelli

Bis dahin müssen ihre Fans mit dem knapp 5-minütigen Video an Spaniens Südküste vorlieb nehmen, in dem sie mit ihrem neuen Freund beim Sex im Wasser zu beobachten ist. Auch wenn keine nackten Tatsachen zu bewundern sind, pikant ist es allemal.

P.S.: Interessant ist, dass dieses Thema kaum in die deutsche Blogosphäre durchgedrungen ist. In Amerika wird es bereits heftig diskutiert. Auch der deutsche Blätterwald verhält sich ausgesprochen ruhig. Keine Meldung über die Eskapaden von Ronaldos Ex sind z.B. bei GoogleNews zu finden.

Update 04.01.07: Neues über Daniella Cicarelli und der Dengue-Prävention in Rio Grande do Sul!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    ursinho

    Naja, würde mich nicht wundern, wenn sie das ganze doch selbst lanciert hat. Und nun, da sie das Video gesehen hat, doch einen Rückzieher macht: denn so dolle ist das ja nicht, was sich da im Wasser abspielt.
    Ihr Lover rammelt wie ein Karnickel; eher lustig als erotisch…