Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Erste Fotos von Larissa Riquelme nackt im Playboy

larissa1

Datum: 19. August 2010
Uhrzeit: 12:46 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die brasilianische Ausgabe des Männermagazins Playboy hat erste Bilder der Septemberausgabe mit Larissa Riquelme veröffentlicht. Das Model aus Paraguay wurde als heissester Fan der „Albirroja“, der paraguayischen Nationalmannschaft während der Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika bekannt. Markenzeichen ist ein Handy, welches während der Spiele stets in ihrem freizügigen Ausschnitt steckte.

Bereits während der WM posierte sie „oben ohne“ für diverse Magazine. Weitere Aufträge für erotische Foto-Shootings folgten, nun liess die 25-jährige für den Playboy sämtliche Hüllen fallen. “Wie ich oben ausschaue, ist ja bereits bekannt. Jetzt wird die Unterseite präsentiert. Es geht einfach darum, cool zu sein. Ich wollte diese Bilder wirklich”, so Larissa laut der Nachrichtenagentur agência latina press.

Den Aufenthalt im grössten Land Südamerikas wird „La novia del Mundial“ mit Sicherheit nicht so schnell vergessen. Nachdem sie bereits dem Fotografen tiefe Einblicke gewährte, wurde sie auf offener Strasse abermals Objekt der Begierde. Allerdings hatten es die Räuber in Rio de Janeiro nicht auf ihren Körper sondern auf Handy, Fotoapparate und Bargeld des Models und ihrer Begleiter abgesehen. Riquelme kam mit dem Schrecken davon und gab bereits wenige Stunden später ein vereinbartes Interview im brasilianischen Fernsehen.

siehe auch: ENDLICH IM NETZ – HEISSE FOTOS VON LARISSA RIQUELME IN 3D »

Foto: Divulgação Playboy

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.