Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Mädchen aus Würgegriff von 9 Meter Anakonda gerettet

Datum: 04. Januar 2008
Uhrzeit: 16:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ein siebenjähriges Mädchen ist in Brasilien nur durch den beherzten Eingriff eines Jugendlichen aus dem Würgegriff einer Anaconda gerettet worden. Der Vorfall geschah in den Nähe der Stadt Belém im brasilianischen Bundesstaat Pará im Strassengraben am Rand eines amazonischen Regenwaldes.

Das rund neun Meter lange und 120 Kilogramm schwere Tier hatte sich bereits um die Beine des Mädchens gewickelt und dieses zu Boden gezogen. Wie ein am Geschehen vorbeifahrender Taxifahrer den brasilianischen Medien berichtete, versuchte die Schlange das Kind in den Wald zu ziehen. Während sich das Mädchen verzweifelt an Büschen und Sträuchern festhielt, griff beherzt ein Jugendlicher ein und schlug dem ungiftigen Reptil mit einem messerähnlichen Gegenstand den Kopf ab.

anakonda-belem.jpgDie tote Anakonda war nach der Rettung des Mädchens begehrtes Fotomotiv

Daraufhin löste sich der Würgegriff der Anakonda und das Mädchen, welches durch ihre Angstschreie die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich gezogen hatte, konnte mit leichten Verletzungen an den Beinen fliehen. Es dauerte jedoch noch einige Minuten, bis die Schlange endgültig tot war und aufhörte sich zu winden.

Danach war das extrem lange Reptil begehrtes Objekt für Fotoaufnahmen der umliegenden Anwohner. Wie die brasilianische Umweltbehörde Ibama vermeldete, wurde der Vorfall zunächst nicht offiziell registriert. Auch bei der Polizei sei kein Hinweis auf das Geschehen eingegangen. Das Mädchen erlitt nach Medienberichten einen Schock.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Brasilien Nachrichten - Anakonda - Videos: scharfe Zähne und ein riesiges Maul - brasilblog.de - News live aus Brasilien