Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Anti-Drogen-Song auf dem Weg zum Superhit des Carnaval 2009

jake-rcol

Datum: 10. Dezember 2008
Uhrzeit: 10:38 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der Superhit des Carnaval in Brasilien 2009 steht für viele schon fest. Der Anti-Drogen-Song der religiösen Sängerin Jake mit dem Titel „Pó para com pó“ (auf deutsch „Leute, hört auf mit dem Koks“) ist inzwischen zum begehrten Clip auf dem Videoportal YouTube aufgestiegen. Fast 350.000 mal wurde das kurze Video mit der Message, den Drogen eine Abfuhr zu erteilen und trotzdem Spass zu haben, mittlerweile aufgerufen.

Musikalisch betrachtet handelt es sich bei dem Song um die Stilrichtung Axé, die besonders im Karneval von Salvador da Bahia beliebt ist, sich aber auch landesweit einer grossen Fangemeinde erfreut. Durch den Text wird der Song in Brasilien übrigens als „Axé católico“ klassifiziert. Er ist damit faktisch das perfekte Gegenstück zu dem Skandalsong von Cris Nicolotti, die musikalisch Obszönitäten loslässt (allerdings hat dieser Clip bei YouTube schon 10 Mio. Aufrufe erreicht).

Es gibt einen anderen Weg, um Spass zu haben / Ich will mehr, ich will mehr / Mein Platz ist der Himmel / Leute, hört auf mit dem Koks / Ja Leute, hört auf mit dem Koks

Foto: Divulgação

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Billigflug

    Hallo und guten Tag,

    ich finde den Song einfach nur genial!

    Keine Macht den Drogen- das gilt besonders für viel Teile Südamerikas!
    Ich wünsche den Brasilianern ein schönes Karnevalsfest, ohne Stress und möglichst ohne Drogen!

    Viel Dank!