<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Carnaval 2008: Beija-Flor gewinnt erneut Samba-Paraden von Rio de Janeiro

Datum: 06. Februar 2008
Uhrzeit: 17:06 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Beija-Flor CarnavalDie Sambaschule Beija-Flor hat bei den Samba-Paraden in der Grupo Especial im Karneval von Rio de Janeiro 2008 ihren Titel verteidigt. Mit einem Vorsprung von 1.3 Punkten und einer Gesamtpunktzahl von 399.3 von maximal erreichbaren 400 Punkten verwiesen die ‚Kolibiris‘ die Sambaschulen von Salgueiro und Grande Rio auf die Plätze 2 und 3.

Beija-Flor gewann somit seit dem Jahr 2000 den jährlichen Wettbewerb zum fünften Mal. Bereits 2002 bis 2005 gingen die ‚Kolibris‘ dreimal hintereinander als Sieger hervor. Seit der Vereinsgründung am 25.12.1948 hat die Sambaschule mit den Farben blau und weiss die Paraden zwölfmal gewonnen, vierzehn Mal belegte sie den 2. Platz.

Motto der diesjährigen Parade war „Macapaba“ in Anspielung auf die Hauptstadt Macapá des Bundesstaates Amapá. Macapá liegt zudem genau auf dem Äquator, so dass in der Präsentation die Tag-Nachtgleiche ein wichtiges Thema darstellte. Absoluter Luxus, unzählige Details auf den riesigen Motivwagen und die wohl aufwändigsten Kostüme aller Sambaschulen sollten der Schule, die als letzte der zwölf Schulen der Spezialgruppe ihre Parade den Zuschauern im Sambódromo von Sapacuí präsentierte, den erneuten Titelgewinn bescheren

Und es war wirklich eine andere Klasse, welche die Zuschauer in der von Stararchitekt Oscar Niemeyer gestalteten Arena geboten bekamen. Farbenfroh, leidenschaftlich und extrem professionell agierten Teilnehmer und Verantwortliche auf der Paradestrecke. Die Perkussionsgruppe war wie immer perfekt, der Samba-Enredo ein Ohrwurm und die Tänzerinnen waren ein Genuss. Verdient gewann Beija-Flor den Wettbewerb von 2008 und hat erneut die Messlatte ein wenig höher gelegt. Denn die Verfolger – Salgueiro, Grande Rio und Portela – präsentierten ebenfalls extrem aufwändige Paraden, mit denen sie noch vor einigen Jahren mit Sicherheit als klarer Sieger aus dem traditionsreichen Wettbewerb hervor gegangen wären.

Nachfolgend eine Zusammenfassung der diesjährigen Parade von Beija-Flor:

Das Gesamtergebnis im Überblick:

Beija-Flor gewinnt mit 399.3 Punkten von max. 400 Punkten die Sambaparaden im Karneval von Rio de Janeiro 2008 (Grafik & Foto: terra.com.br)

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten