Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Sambódromo von São Paulo erstmalig seit 1991 renoviert

Datum: 24. Januar 2008
Uhrzeit: 10:29 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Nach 17 Jahren wurde in den vergangenen Wochen erstmalig das Sambódromo von Anhembi in São Paulo renoviert. Wie die Tourismusbehörde der Millionenmetropole mitteilte, begannen die Bauarbeiten an der 1991 eingeweihten Karnevalsarena im Dezember vergangenen Jahres. Die Kosten für die Ausbesserungen und Umbauten liegen bei rund 1.1 Millionen Euro.

Die „Passarela Adoniran Barbosa“, wie das Sambódromo offiziell heisst, verfügt über eine 530 Meter lange Paradestrecke. In den vergangenen Jahren beschwerten sich immer häufiger die Sambaschulen über Risse im Betonboden sowie über den extrem glatten Untergrund. Nun wurden die Risse verschlossen sowie der Boden der Sambapiste aufgeraut und mit einer Spezialfarbe gestrichen, um für die tausenden Tänzer die Rutschgefahr zu minimieren. Auch Teile der Stehplatztribünen wurden neu gestrichen.

Noch fehlen Zuschauer und Aktive: Sambódromo in São Paulo wird renoviert (Foto: globo.com)

Daneben wurden die Lautsprecherboxen an der Strecke um 1.50 Meter zurückgesetzt, um den Zuschauern eine bessere Sicht zu gewährleisten. In einem Sektor wurde zudem der seitliche Graben zwischen Zuschauerplätzen und der Paradestrecke verschlossen und der Boden in der Höhe angeglichen. Bis zum Carnaval im kommenden Jahr sollen diese Massnahmen in allen Sektoren durchgeführt werden.

Als weitere Umbaumassnahme wurde der Eingangsbereich der Arena im Sektor I um 10 Meter verbreitert. Auch wurden nun Rampen installiert, um Rollstuhlfahrern den Zugang zu erleichtern. Bis zum Karneval 2009 soll diese Massnahmen auch an den anderen Zugängen umgesetzt werden.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!