Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rios Sambaschulen: Salgueiro

carolcastro.jpg

Datum: 16. Februar 2007
Uhrzeit: 12:52 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Carnaval SalgueiroGegen 23.10 betritt am Montag, den 19. Februar als dritter Teilnehmer die Sambaschule Salgueiro das Sambódromo von Rio de Janeiro.

Gegründet wurde die Schule im Jahr 1953 und nahm bereits im Folgejahr zum ersten Mal an den jährlichen Paraden teil, indem sie sich mit 2 weiteren Schulen vereinte. Seit Ende der 50er Jahre lautet das Motto der Schule: „Nicht besser, nicht schlechter, einfach eine etwas andere Schule!“

Salgueiro kann in ihrer Geschichte auf 8 gewonnene Titel zurückblicken. In diesem Jahr werden rund 3.500 Teilnehmer in 31 unterschiedlichen Kostümen und 8 Motivwagen das Sambódromo abermals in ein rot-weisses Farbenmeer verwandeln. „Rainha da bateria“ (Königin der Trommler) ist dieses Jahr Gracyanne Barbosa. Im letzten Jahr stand noch die Schauspielerin Carol Castro (Foto) vor der Percussionsgruppe.

Der Samba-Enredo von Salgueiro lautet dieses Jahr schlicht und einfach „Candaces„.

Candaces

Majestosa África
Berço dos meus ancestrais
Reflete no espelho da vida
A saga das negras e seus ideais
Mães feiticeiras, donas do destino…
Senhoras do ventre do mundo
Raiz da criação
Do mito a história
Encanto e beleza
Seduzindo a realeza

Candaces mulheres, guerreiras
Na luta… Justiça e liberdade
Rainhas soberanas
Florescendo pra eternidade

Novo mundo, novos tempos
O suor da escravidão
A bravura persistiu
Aportaram em nosso chão
Na Bahia… Alforria
Nas feiras tradição
Mães de santo, mães do samba!
Pedem proteção
E nesse canto de fé
Salgueiro traz o axé
E faz a louvação

Odoyá Iemanjá; Saluba Nanã!
Eparrei Oyá
Orayê Yêo, Oxum!
Oba Xi Obá

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!