Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Karnevals-Skandal: Erneut Nackt-Samba in Brasilien

nackt-karneval

Völlig nackt hoch auf dem Wagen: Samba-Mäuschen Joice sorgt in São Paulo für Aufregung (Foto: TV Tem)
Datum: 19. Februar 2015
Uhrzeit: 10:17 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Erneut hat eine Sambatänzerin im Karneval von São Paulo mit nackten Tatsachen für Aufregung gesorgt. Splitterfasernackt absolvierte Samba-Mäuschen Joice Roberta Costa Benho ihren Auftritt auf einem Karnevalswagen in Bauru im Hinterland der Millionenmetropole und liess sich von den Zuschauer ungeniert zwischen die Schenkel blicken. Kein noch so kleines „Tapa-sexo“ verdeckte die offenherzig zur Schau gestellte Scham. Lediglich die goldene Körperbemalung lenkte von den intimsten Details der 19-jährigen ab, die von einer Karriere als Tänzerin träumt.

Als Grund für den Nackt-Auftritt erklärte die Samba-Schönheit mit Geldproblemen. „Beim Wettbewerb zur Wahl der Samba-Queen Ende Januar hatte ich mein „Tapa-sexo“ verloren. Ich hatte aber bislang kein Geld, ein neues zu kaufen. Also habe ich bei der jetzigen Samba-Parade darauf verzichtet!“ Rechtliche Konsequenzen muss Joice wohl keine befürchten, auch droht ihrer Schule kein Punktabzug. Im Kampf um die regionale Karnevalskrone lag der Verein ohnehin auf den hinteren Plätzen.

Im Internet machte die nackte „Mutter Natur“ jedoch mächtig Furore. Zahlreiche Bilder wurde von der „Show“ veröffentlicht, zudem hagelte es jede Menge vornehmlich anzügliche Kommentare. Der große Shitstorm blieb allerdings aus. Im Carnaval do Brasil liegt die Toleranzschwelle auch weiterhin deutlich höher als im normalen Leben. Bei einer weiteren Samba-Parade kam Joice dann jedoch verhältnismäßig brav ins Sambódromo der Stadt: in einem zweiteiligen Kostüm, welches fast schon wieder zuviel verdeckte.

frame3_carnaval_loop

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2016 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!