Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rios Sambaschulen: Mangueira

mangueira2007.jpg

Datum: 30. Januar 2007
Uhrzeit: 15:27 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Rio Carnaval MangueiraAls dritte Sambaschule wird Mangueira am Sonntag, den 18. Februar ab 23.10 Uhr Ortszeit das Sambódromo unsicher machen.

Mangueira, eigentlich „G.R.E.S. Estação Primeira de Mangueira“ wurde 1928 gegründet und zeigte sofort, dass sie aus dem Carnaval von Rio de Janeiro nicht mehr wegzudenken ist. Bei den ersten drei offiziellen Paraden 1932, 1933 und 1934 ging sie direkt als Sieger hervor. Insgesamt hat die Sambaschule mit den Farben Grün und Rosa 18 Titel in ihrer Geschichte errungen.

„Rainha de bateria“ (Königin der Trommler) ist in diesem Jahr Preta Gil, Tochter von Brasiliens Kulturminister und Musik-Exportschlager Gilberto Gil. Knapp 4500 Teilnehmer, 8 Motivwagen und 35 Kostümgruppen werden im Sambódromo den neuen Tag einläuten.

Minha pátria é minha língua, Mangueira meu grande amor. Meu samba vai ao Lácio e colhe a última flor“ heisst der Titel des Samba-Enredo 2007 der Sambaschule Mangueira.

Minha pátria é minha língua, Mangueira meu grande amor. Meu samba vai ao Lácio e colhe a última flor

Quem sou eu
Tenho a mais bela maneira de expressar
Sou Mangueira…uma poesia singular
Fui ao Lácio e nos meus versos canto a última flor
Que espalhou por vários continentes
Um manancial de amor
Caravelas ao mar partiram
Por destino encontraram Brasil…
Nos trazendo a maior riqueza
A nossa língua portuguesa
Se misturou com o tupi, tupinambrasileirou
Mais tarde o canto do negro ecoou
E assim a língua se modificou

Eu vou dos versos de Camões
As folhas secas caídas de Mangueira
É chama eterna, dom da criação
Que fala ao pulsar do coração

Cantando eu vou
Do Oiapoque ao Chuí ouvir
A minha pátria é minha língua
Idolatrada obra-prima te faço imortal
Salve… Poetas e compositores
Salve também os escritores
Que enriqueceram a tua história
Ó meu Brasil
Dos filhos deste solo és mãe gentil
Hoje a herança portuguesa já reluz
Na Estação da Luz

Vem no vira da Mangueira vem sambar
Meu idioma tem o dom de transformar
Faz do Palácio do Samba uma casa portuguesa
É uma casa portuguesa com certeza

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!