Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Fotogalerie: Die schönsten Kostüme der ersten Samba-Paraden in Rio de Janeiro

IMG_7743

Datum: 09. Februar 2013
Uhrzeit: 18:17 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Mit den ersten neun Paraden der Aufsteigergruppe „Série A“ ist am Freitag (8.) der Karneval in Rio de Janeiro in seine Endphase gestartet. Insgesamt 19 Schulen hoffen auf den Titelgewinn in dieser Kategorie und den damit verbundenen Aufstieg in die Spezialgruppe.

IMG_8108

Bis um 6 Uhr am frühen Samstagmorgen stellten sich zunächst die Sambaschulen Unidos do Jacarezinho, Porto da Pedra, Acadêmicos de Santa Cruz, Vila Santa Tereza, União do Parque Curicica, Estácio de Sá, Alegria da Zona Sul, Rocinha und Viradouro dem Votum der Zuschauer und zahlreichen Punktrichter, die jedes Detail der rund 55-minütigen Parade im Sambódromo Marquês de Sapucaí mit Noten bewerten mussten. Etwa 40.000 Zuschauer verfolgten das Spektakel in der ersten von insgesamt vier Nächten. In Nacht zum Sonntag präsentieren sich weitere zehn Schulen der „Série A“, bevor in den Nächsten zum Montag und Dienstag jeweils sechs Sambaschulen der Spezialgruppe ihr Können unter Beweis stellen.

Das BrasilienPortal ist live vor Ort in der von Stararchitekt Oscar Niemeyer gestalteten Arena und präsentiert nachfolgend die schönsten Kostüme in einer Fotogalerie.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Es ist also mal wieder Karneval in Rio und die Riesnparty geht los. Schade dass ich mal wieder nicht mit dabei sein kann, vielleicht nächstes Jahr.