<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Globeleza 2006► Seite 200

Datum: 21. Februar 2006
Uhrzeit: 02:19 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Globeleza 2006Wie bereits berichtet, heisst die diesjährige „Globeleza“ von TV Globo Aline Aniceto. Die 1.70m grosse Mulattin, die direkt aus Rio de Janeiro stammt, setzte sich letztendlich gegen 50 andere Kandidatinnen durch. Für sie ist ihr grösster Traum wahr geworden. „Ich habe nicht gedacht, dass ich es schaffe. Als sie mich anriefen dachte ich, es sein ein Scherz.“

Nun ist das 50kg leichte Energiebündel allabendlich auf den Fernsehschirmen der Nation zu bewundern. Anders als in den vorangegangenen Jahren wurde bei Alina jedoch keine Körperbemalung eingesetzt. Sie trägt ein von Sylvia Trenker extra dafür gestaltetes Kostüm. „Das erste Mal, nachdem wir 14 Jahre lang den Körper bemalt haben“ erklärt Hans Donner, verantwortlicher Regisseur der TV-Spots. Trotzdem wird am PC nachgearbeitet. Zusätzliche Elemente werden eingefügt, das Kostüm wirkt farbenfroher und Kaleidoskopeffekte verleihen den kurzen Clips zusätzlich Bewegung.

Die Dreharbeiten waren anstrengend, haben der 19-jährigen aber viel Spaß gemacht. Und sie freut sich auf den Carnaval. Für sie ist das Ganze auch eine tolle Abwechslung vom Alltag. Beruflich arbeitet sie im Telemarketing. „Da sitzt man den ganzen Tag bloss rum“ sagt sie und fängt einfach an, Samba zu tanzen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten