<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Karneval in Rio: alle Sambaparaden live im Internet

carnaval_normal

Datum: 15. Februar 2010
Uhrzeit: 19:50 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die feurigen Sambaparaden von Rio de Janeiro sind alljährlich ein grandioses Spektakel der Lebensfreude. Im rund 80.000 Zuschauer fassenden Sambódromo von Rio de Janeiro finden die Paraden der Grupo Especial (Spezialgruppe) an Karneval in den zwei Nächten von Sonntag auf Montag und Montag auf Dienstag statt und bilden den absoluten Höhepunkt. Eintrittskarten sind rar und teuer – zudem liegt die Metropole unter dem Zuckerhut nicht gerade um die Ecke.

Abhilfe könnte da das Fernsehen schaffen: der brasilianische TV-Sender Rede Globo berichtet zwar ab 21:00 Uhr Ortszeit (0:00h MEZ) live aus dem Sambódromo Marques de Sapucaí in Rio de Janeiro und überträgt bis in die frühen Morgenstunden alle Paraden in voller Länge. Wer jedoch nicht in Brasilien weilt oder kein Abonnement des Pay-TV-Kanals Globo International abgeschlossen hat, dem bleibt in der Regel nur der Umweg über einen Livestream im Internet. Doch auch hier sind die Möglichkeiten mehr als begrenzt. Einen guten Service zumindest für Videozusammenfassungen bietet das Informationsportal G1.globo.com, welches bereits während der Parade kurze Clips ins Netz stellt. In Echtzeit und in voller Länge ist die jeweilige Parade dort jedoch nicht zu verfolgen.

Im rund 80.000 Zuschauer fassenden Sambódromo von Rio de Janeiro finden die Paraden der Spezialgruppe (‚Grupo Especial‘) in den zwei Nächten von Sonntag auf Montag und Montag auf Dienstag statt. Jeweils gehen sechs Sambaschulen an den Start, die Reihenfolge wurde bereits vor Monaten ausgelost.

Nachfolgend die Startzeiten der einzelnen Sambaschulen im Überblick
  • Sonntag, 14. Februar 2010
    • ca. 21:00h / 0:00h MEZ: Uniao da Ilha
    • ca. 22:30h / 1:30h MEZ: Imperatriz Leopoldinense
    • ca. 00:00h / 3:00h MEZ: Unidos da Tijuca
    • ca. 01:30h / 4:30h MEZ: Unidos do Viradouro
    • ca. 03:00h / 6:00h MEZ: Academicos do Salgueiro
    • ca. 04:30h / 7:30h MEZ: Beija-Flor de Nilopolis

  • Montag, 15. Februar 2010
    • ca. 21:00h / 0:00h MEZ: Mocidade Independente
    • ca. 22:30h / 1:30h MEZ: Porto da Pedra
    • ca. 00:00h / 3:00h MEZ: Portela
    • ca. 01:30h / 4:30h MEZ: Academicos do Grande Rio
    • ca. 03:00h / 6:00h MEZ: Unidos de Vila Isabel
    • ca. 04:30h / 7:30h MEZ: Estacao Primeira de Mangueira
mehr zum Thema:

Grafik: Riotur

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten